Mehr Infos

Diese drei Bereiche braucht jedes Unternehmen

Heute möchte ich mit dir teilen, wie ein Business aufgebaut ist und über welche Departments jedes gut laufende Business verfügen sollte. Egal ob du bereits ein Team leitest, dein Business alleine führst oder auch erst in den Startlöchern des Businessaufbaus bist, dieser Artikel wird dir den Grundaufbau eines strukturierten Business näher bringen. Ich zeige dir welche drei Departments es gibt, wie diese zusammenhängen und wie auch du sie in deinem eigenen Business aufbauen kannst. 

Da ich seit mehreren Jahren verschiedene Businesse aufgebaut habe, habe ich eine sehr unternehmerische Perspektive auf das Thema Business-Aufbau. Es ist so viel mehr als Grafiken über Canva zu erstellen und diese dann auf Social Media zu teilen. Vielmehr ist es fundamentales Unternehmertum. Diese Business-Struktur die ich dir gleich näherbringen werde, passt zu jedem Unternehmen, egal ob online oder offline und egal für welchen Themenbereich.

1. Marketing:
Das erste essenzielle Department eines erfolgreichen Unternehmens ist das Marketing.

Was ist eigentlich Marketing? Marketing ist das Sprachrohr, was du benutzt, um Menschen zu erreichen, die in deiner Zielgruppe liegen. Dabei gibt es ganz viele verschieden Arten von Marketing: Print, TV, Radio, Out-Of-Home, Event, Online Marketing und und und . 

Der Weg, den du nutzt, um deine Zielgruppe anzusprechen, ist dein Marketing. 

Jeder legt Wert auf unterschiedliche Marketingstrategien und Richtungen, aber das Grundprinzip ist gleich. Gerade wenn du mit deinem Business anfängst, wirst du dich wahrscheinlich noch alleine um das komplette Marketing deines Business kümmern. Mache dir hier von Anfang an bewusst, mit welchen Arten von Marketing du arbeiten möchtest und ziehe dies auch durch. 

Entscheidest du dich zum Beispiel für Social Media Marketing, wirst du deine Social Media Texte zuerst einmal selber schreiben, deinen Content selber planen & aufnehmen und anschließend deine Posts selber designen und hochladen. Wenn dein Team dann wächst, hast du vielleicht eine*n Copywriter, eine*n Grafikdesigner*in, eine*n VA, Social Media Manager*in etc. Die Möglichkeiten sind hier endlos, da Marketing ein so umfassender Themenbereich ist. Egal ob du also alleine bist oder ein Team hinter dir stehen hast, am Marketing kommst du nicht vorbei, da sonst niemand auf deine Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam wird.

Ich persönlich habe mittlerweile ein ganzes Marketing-Department, bestehend aus Grafikerin, Cutter, VA, Texterin, Performance Manager und Webdesigner und möchte auch weiterhin das Marketing-Department ausbauen, da es eben ein so wichtiger Bestandteil eines Unternehmens ist.

2. Vertrieb
Das zweite essenzielle Department eines erfolgreichen Unternehmens ist der Vertrieb. Das Vertriebs Department ist dazu da, Geld zu generieren. Leider läuft kein Business ohne Geld, aus diesem Grund ist ein stetiges Einkommen das A und O. Das Vertriebsteam sorgt dafür, dass die Menschen, die durch unser Marketing Department erreicht werden, am Ende auch kaufen.

Auch hier gibt es wieder viele unterschiedliche Wege, wie man dies angehen kann. Man kann zum Beispiel spezielle Websiten dafür erstellen und mit Checkout-Links, wie zum Beispiel ThiveCart-Links arbeiten. Auch kann man hier mit Funnel oder auch Calls arbeiten. 

Wir arbeiten mit allen drei eben vorgestellten Optionen und führen Salescalls durch. Jeder der uns näher kennenlernen will und die Optionen einer gemeinsamen Zusammenarbeit auschecken will, kann sich bei uns so einen unverbindlichen Analysecall buchen. Wir schauen dann, welches Produkt von uns zu der spezifischen Person passen würde.

CTA: Jetzt unverbindlichen Analysecall für dein Business buchen

Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, manche gehen in Kaltaquise-Calls, das heißt sie rufen zur Zielgruppe passende Leute an, obwohl diese Leute wahrscheinlich noch nie etwas von dem Unternehmen gehört haben und manche gehen nur in Salescalls mit aktiven InteressentInnen des Unternehmens. Diese Entscheidung ist dir selbst überlassen. Das Schöne ist, dass hier das Team von ganz alleine wachsen kann. 

Im Grunde werden mithilfe des Vertriebs Autobahnen gebaut, über die Geld zu dir fließen kann. Man kann zum Beispiel direkt über die Website Programme buchen. Diese Website mit Checkout-Option wäre also eine Autobahn, über die Geld reinkommt. Diese Autobahnen und unterschiedlichen Vertriebswege dürfen nach und nach aufgebaut werden.


3. Operations
Das dritte essenzielle Department eines erfolgreichen Unternehmens ist das Operations-Department. Hier geht es um alles operative, also alles, was wirklich umgesetzt wird. 
Zum Beispiel zählt man die Kundenbetreuung (direkter Kundensupport via Emails) und Projektplanung (Launches planen, analysieren und online stellen) dazu. Also alles, was operativ gemacht, gemanagt und umgesetzt wird. Auch hier kannst du dich um den Kundensupport, deine Buchhaltung und deine Launches selber kümmern. Oder aber, du hast bereits ein Team, was hinter dir steht, dies könnte zum Beispiel eine OBM, also ein Online Business Manager sein oder auch eine VA, also eine virtuelle Assistenz oder auch ein Customer Success Manager sein. Wie du siehst, gibt es auch hier wieder unfassbar viele verschiedene Wege, wie man das Operations Department aufbauen kann.

Wie hängen diese drei Bereiche zusammen?
Doch wie hängen jetzt alle drei Bereiche zusammen und warum brauche ich alle drei?
Marketing ist dafür da, Menschen zu erreichen. Um etwas zu Verkaufen müssen wir diese Menschen aber auch emotional ansprechen, Vertrauen aufbauen und eine Bindung schaffen, um ihnen überhaupt unsere Angebote vorstellen zu können.Das heißt, Marketing sorgt dafür, die Leute anzusprechen und schiebt alle Kontakte, die Interesse zeigen, ins Sales-Department. Das Sales bzw. Vertriebsdepartment ist dann dafür da, diese Kontakte in KundInnen zu konvertieren. Die KundInnen kaufen also und generieren so Umsatz für das Unternehmen. Die KundInnen werden dann in das Operations Department geschoben. Dieses sorgt dafür, dass alle KundInnen glücklich sind und gute Ergebnisse erzielen. Im Besten Fall bringt das Operations Team diese Kunden wieder zum Vertrieb, damit sie wiederkehrende Kunden werden und wieder und wieder etwas kaufen. So spielen alle drei Bereiche miteinander. Ein gut aufgebautes Unternehmen hat so starke Departments und so gute Verbindungen zwischen den Departments, dass immer mehr Menschen erreicht und betreut werden und es zu einem konstanten Wachstum kommt.

Ist dein Business bereit, skaliert zu werden?
Du musst dir also die Frage stellen, ob die Struktur, die du gerade in deinem Unternehmen hast, auch stabil genug wäre, um nicht nur 10, sondern 100 oder vielleicht auch 1000 Leute zu erreichen und zu konvertieren. Wenn du die Frage mit nein beantwortet hast, musst du dir überlegen, was angepasst werden könnte, um bis zu 1000 Leute zu betreuen.
Schaue dir an, an welchem Punkt du gerade mit deinem Unternehmen stehst und überlege, wo du in 2,3 und 5 Jahren stehen möchtest. Was für Menschen brauchst du dafür? Was musst du anpassen? Wie müssen deine Departments aufgebaut sein?
Wenn du gerne mehr Input zu diesem Thema hättest und wissen möchtest, wie du dein Org-Chart aufstellst und dein Unternehmen langfristig skalierst, dann buch dir gerne einen Call bei uns und wir schauen, wie wir dies umsetzen könnten.
CTA: Jetzt unverbindlichen Analysecall für dein Business buchen

Letzten Beiträge

Kopieren ist leider nicht möglich.

Nur noch ein Schritt

Du wirst direkt weitergeleitet zur Checkliste.

Kostenloses Webinar
26. Oktober 2023 um 18.00 Uhr

Von deiner Passion zum Passiven Einkommen -
5 Steps zum eigenen Online Business

Webinar Replay

Trage dich hier ein, um JETZT das Replay anzusehen!