Mehr Infos

5 Schritte zum perfekten Lead Magneten

Ein Lead Magnet ist gerade, wenn du dabei bist dein Business zu gründen oder zu optimieren, super wichtig.

Bevor ich dir erkläre, warum du unbedingt einen Lead Magneten haben solltest und wie du diesen erstellst, lass uns kurz klären, was überhaupt ein Lead Magnet ist.

Ein Lead Magnet ist ein Magnet für neue Leads – surprise. Neue Leads sind Interessenten, also potenzielle Kunden. Ein Magnet ist die Art und Weise, wie wir diese Menschen anziehen.

Umgangssprachlich wird es auch öfter als Freebie, 0€-Produkt bezeichnet. Für dich zur Info, rechtlich ist es in Deutschland nicht erlaubt, Freebie zu sagen, insofern sprechen wir immer über das 0€-Produkt.

Meistens handelt es sich dabei um ein kleines Produkt, welches wir benutzen, um Interessenten, unsere potenziellen Kunden, anzuziehen, und deren Daten, wie beispielsweise E-Mail-Adressen, zu sammeln. Das Ziel ist es, diese als Kunden oder wiederkehrende Kunden zu gewinnen.

 

Lass uns direkt loslegen und anhand der nächsten 5 Schritte deinen perfekten Lead Magneten erstellen.

 

       1.Zielgruppe deines Lead Magnets bestimmen

Zunächst bestimmen wir den Zweck des Lead Magneten, damit wir auch die Zielgruppe festlegen können. Je genauer du dir darüber im Klaren bist, was die Person möchte, wo sie steht, welche Ängste und Wünsche sie hat, desto besser kannst du deinen Lead Magneten anpassen.

Generell hat jedes einzelne Angebot in deinem Business eine andere Zielgruppe, beispielsweise hat dein Online-Kurs eine andere Zielgruppe als dein High Ticket Offer. 

Bestimme die Zielgruppe deines Lead Magneten mit dem Gedanken, wo der Lead Magnet hinführen soll. Denn er stellt eine Brücke zu deinem nächsten Schritt, wie beispielsweise einem Produkt-Pitch, dar.

 

       2.Art des Lead Magneten bestimmen

Als Nächstes überlege dir, welche Art von Lead Magnet du erstellen möchtest. Beispiele hierbei sind Checklisten, Tabellen, Mini-Online Kurse oder Workbooks.

Dein Lead Magnet sollte nicht zu lang sein, denn Menschen sollten ihn bis zum Ende konsumieren, da wir erst da zum Pitch kommen bzw. der Call to Action kommt.

Meine persönlichen Empfehlungen: Etwas Praktisches, was man direkt anwenden oder ansehen kann. Beispielsweise Checklisten, Tabellen oder ein kurzes Video.

 

       3.Lead Magnet erstellen

Nun geht es darum, den Lead Magneten zu erstellen. Wenn du keinen Lead Magneten in Videoform hast, würde ich dir empfehlen, mit Bildern von dir zu arbeiten. Das baut Vertrauen auf und die Leser können sich besser mit dir connecten.

Probiere auch, die Inhalte so einfach wie möglich zu erklären, damit du auch von wirklich allen verstanden wirst.

 

       4.Wo & wie soll der Lead Magnet beworben werden?

Überlege dir verschiedene Wege, wo und wie dieser Lead Magnet beworben werden soll, welche Art von Werbung zu dir passt, wo sich die Zielgruppe befindet und wie du diese am besten erreichen kannst.

Möglichkeiten diesen zu bewerben, sind ganz klassisch über eine Landingpage, E-Mails, Story oder auch Post in deinen Socials. Je mehr Möglichkeiten du nutzt, um deinen Lead Magneten zu bewerben, desto besser.

 

       5.Automatisierte E-Mail Response einstellen

Im letzten Schritt geht es darum, die E-Mails hinter dem Lead Magneten optimal einzustellen. 

Stelle hierbei eine automatisierte E-Mail Response ein. Diese könnte folgendermaßen aussehen: Nachdem die Person sich für dein 0€-Produkt entschieden hat, erhält sie eine Willkommenssequenz, wo sich auch der Lead Magnet im Anhang befindet. Daraufhin baust du eine E-Mail-Sequenz von 5 bis 7 Mails auf, die die Audience weiter aufwärmt. Stelle dich in diesen E-Mails vor, liefere Value, teile Ergebnisse und spreche die Pain Points der Leser direkt an.

In unserem Programm “Grow Your Business” haben wir beispielsweise ganz viele E-Mail-Vorlagen, mit denen du direkt starten könntest. Du möchtest gemeinsam mit uns arbeiten? Dann buch dir deinen unverbindlichen Analyse-Call und wir schauen gemeinsam, wie wir dein Business zu mehr Aufmerksamkeit bringen können.

Letzten Beiträge

Kopieren ist leider nicht möglich.

Nur noch ein Schritt

Du wirst direkt weitergeleitet zur Checkliste.

Kostenloses Webinar
26. Oktober 2023 um 18.00 Uhr

Von deiner Passion zum Passiven Einkommen -
5 Steps zum eigenen Online Business

Webinar Replay

Trage dich hier ein, um JETZT das Replay anzusehen!